Brustvergrößerungschirurgie und natürliche Brustvergrößerung. Was ist besser im Jahr 2020? Vor- und Nachteile aufgedeckt!

Zuletzt aktualisiert am

4.4
( 711 )

Das Absacken oder Herabhängen der Brüste ist ein natürlicher, unvermeidlicher Prozess, der irgendwann bei allen Frauen auftritt - mit Ausnahme derjenigen mit relativ kleinen Brüsten . Brüste können in jedem Alter ein wenig hängen, weil sie keine Muskeln haben. Sie haben nur Bänder und Bindegewebe.

Wenn die Schwerkraft die Brüste nach unten zieht, können sich diese Bänder und die Haut dehnen, und so sinkt die Brust. Dies hängt von der Elastizität Ihrer Haut und Ihrer Bänder ab, die von Ihren Genen und Ihrer Ernährung bestimmt wird, sowie von normalen Alterungsprozessen .

Offensichtlich hängen große Brüste leichter durch, da die Schwerkraft sie stärker nach unten zieht.

Wie auch immer, entweder als Folge eines Absackens der Brust oder nur weil sie kleinere Brüste haben, betrachten viele Frauen die Brustvergrößerungsoperation als Lösung für ihre Brustprobleme.

Frau, die mit einem Arzt über Brustprobleme spricht
Frau, die mit einem Arzt über Brustprobleme spricht

Viele Frauen sind jedoch mit der Idee einer Operation aufgrund zahlreicher Risiken und möglicher Komplikationen, die mit jeder Art von Operation einhergehen, nicht zufrieden .

Was ist also besser, eine Brustvergrößerung oder eine natürliche Brustvergrößerung?

Versuchen wir es herauszufinden! In diesem Leitfaden wird Frauen erklärt, was eine Brustvergrößerungsoperation ist und warum sie eine der häufigsten Optionen für diejenigen ist, die Probleme mit ihren Brüsten haben. Es hilft Ihnen auch zu verstehen, welche Bedenken Sie hinsichtlich der Operation haben könnten und nach welcher medizinischen Versorgung Sie Ihren Chirurgen fragen sollten.

Ursachen für ein Absacken der Brust

Obwohl die Ursachen für kleine Brüste bekannt sind (Vererbung ist die häufigste), können sie nicht verhindert werden. Gleiches gilt für das Absacken der Brust .

Eine häufige Ursache für ein Absacken ist, wenn eine Frau Gewicht verliert.

Gewichtsverlust und schlaffe Brust

Wenn Sie Gewicht verlieren, verschwindet ein Teil dieses Fettes von Ihren Brüsten. Typischerweise ziehen sich die Haut und die Bänder in den Brüsten nicht entsprechend zurück, was zu einer "leer" aussehenden Brust führt, die dann durchhängt.

Wenn Sie abnehmen, wird dieses Band in der Brust schlaff, wodurch Ihr Brustgewebe nicht richtig gestützt wird und Sie eine schlaffe Brust haben.

Zwar passiert irgendwann bei allen Frauen ein Absacken - außer bei Frauen mit sehr kleinen Brüsten. Wenn Frauen sich Sorgen um kleine Brüste machen, entscheiden sie sich oft für ein Brustvergrößerungsverfahren , um eine vollere, festere Größe zu erhalten.

Durchhängen der Brust
Durchhängen der Brust

Selbst wenn Sie nie schwanger werden, werden Ihre Brüste wahrscheinlich mit zunehmendem Alter hängen, insbesondere nach den Wechseljahren . Übergewichtige Frauen sammeln auch etwas zusätzliches Fettgewebe in ihren Brüsten, was dazu führt, dass sie schwerer sind und daher früher als sonst durchhängen.

Dieses Absacken der Brust kann nicht wirklich verhindert werden, obwohl BHs es natürlich verbergen können.

BHs, die ein Absacken der Brust verhindern, sind jedoch ein Mythos.

Es sind nur die Brüste der Teenager, die so munter bleiben, dass die Brustwarze direkt nach vorne zeigt. Für andere Frauen sind schlaffe Brüste leider eine Realität des Lebens.

Auf jeden Fall sind Brustvergrößerungsimplantate ein guter Weg, um ein Absacken der Brust zu verhindern. Obwohl es verschiedene Methoden gibt, um ein Absacken der Brust zu verhindern , werden Augmentationsimplantate häufig als die beste Option angesehen. Dies ist leider nicht korrekt.

Bruststraffung und Augmentation

Wenn der Prozess des Gewichtsverlusts nicht allmählich verläuft und schnell verläuft, ist die Haut nicht so elastisch. Daher ist die weibliche Brust von solchen Veränderungen betroffen.

In diesem Fall sind Bruststraffung und Augmentation häufig gefragt.

Während der Bruststraffung wird zusätzliche Haut entfernt, um ein Absacken zu vermeiden.

Was ist eine Bruststraffung?

Das Ziel dieses Verfahrens ist es , das gesamte Brustgewebe , einschließlich der Brustwarze, in eine erhabene, ansprechendere und jugendlichere Position zu heben , damit sie sich straffer fühlen, ähnlich wie vor dem Abnehmen.

Bruststraffung
Bruststraffung

Vor der Brustvergrößerung mit einem Lift wird der Zustand jeder Patientin untersucht. Ziele und Wünsche sowie die Menge der zu entfernenden Haut werden berücksichtigt. In den meisten Fällen wird die Haut um den Warzenhof und von den Brüsten selbst entfernt.

Dr. Ian MacKinnon, ein klinischer Professor und Experte für kosmetische Chirurgie, sagt, dass das Verfahren tatsächlich einfach ist und oft von der allgemeinen Überzeugung gestützt wird, dass ein angehobenes Brustgewebe mehr Selbstvertrauen trägt und die Frau ermutigt.

Nach einer Bruststraffung

Manchmal kann die Bruststraffung durchgeführt werden, wobei nur eine Narbe um den Warzenhof verbleibt. Solche Fälle sind jedoch selten, da nach einem Gewichtsverlust die Menge des Hautüberschusses beträchtlich ist.

In den meisten Fällen verspüren die Patienten mehrere Tage lang Schmerzen, können jedoch innerhalb einer Woche wieder arbeiten, und andere Aktivitäten können nach einigen Wochen wieder aufgenommen werden.

Brustvergrößerungsoperation

Während der Brustvergrößerungsoperation werden kleine Schnitte in der Brustfalte, unter den Armen und um den Warzenhof gemacht. Es gibt zwei Arten von Brustvergrößerungsoperationen, die von der Implantatinsertion abhängen: entweder unter dem Brustgewebe oder unter dem Brustmuskel (Brust- / Brustmuskel).

Die Implantatinsertion unter dem Brustmuskel ist die häufigste Wahl bei Patienten mit Gewichtsverlust, damit das Implantat unter der sackartigen Haut eine natürlichere Form erhält.

Brustvergrößerungsoperation
Brustvergrößerungsoperation

Eine Brustvergrößerungsoperation wird entweder unter Vollnarkose oder unter örtlicher Betäubung durchgeführt und ist eine Krankenhausoperation. Normalerweise dauert es 2 bis 5 Stunden, um dies abzuschließen.

Schmerzen nach der Operation werden mit oraler Medizin behandelt und die meisten Menschen kehren in etwa einer Woche zu ihren Arbeitsaufgaben zurück.

Nach einer Brustvergrößerung

Die durchschnittliche Erholungszeit nach einer Brustvergrößerungsoperation beträgt 10 bis 20 Tage. Nach Abschluss der Operation wird der Patient zur Nachsorge in das Krankenzimmer gebracht. Dies dauert normalerweise zwei bis drei Tage.

Der Patient kann danach 10 Tage lang regelmäßig überwacht werden, um sicherzustellen, dass sich keine Infektion entwickelt. Wenn nach dieser Zeit leichte Infektionen auftreten, sollte die Antibiotikabehandlung mindestens 7 Tage lang begonnen werden. In schweren Fällen kann eine Umkehroperation erforderlich sein, um Implantate zu entfernen und eine weitere Ausbreitung der Infektion zu verhindern.

Komplikationen bei Brustvergrößerungsoperationen

Es gibt verschiedene Formen der Chemikalie in Brustvergrößerungsimplantaten , die Komplikationen im weiblichen Körper verursachen können.

Silizium (Si) ist das Grundelement, das bei der chirurgischen Brustvergrößerung verwendet wird. Es wird verwendet, um ein Silikongel herzustellen, das ein synthetisches Material ist, das 38% Silizium enthält.

Die größten Nebenwirkungen sind ein langsames Austreten des Silikongels durch die Hülle der Implantate.

Die Silikongelzellen wandern dann über den ganzen Körper, verursachen Störungen des Immunsystems und können sogar zu Krebs führen. Alternativ kann Ihr Körper Zellen produzieren, die gegen das Silizium kämpfen sollen. Sie können Ihre eigenen Organe betreffen, was zu Autoimmunerkrankungen führen kann.

Kochsalzlösung Brustvergrößerung

Alternativ möchten Frauen möglicherweise eine Brustvergrößerung mit Kochsalzlösung versuchen. Dies bedeutet die Verwendung von salzhaltigen Brustimplantaten .

Die Forscher kamen jedoch zu dem Schluss, dass Silikon manchmal besser als Kochsalzlösung sein kann, weil es "schneller, kostengünstiger und weniger hautreizend" ist.

Für die Brustimplantatpatientin, deren Gesundheit von den Ergebnissen der Operation abhängt, ist dies jedoch kein großer Trost.

Es kann durch andere Arten der Brustvergrößerung wie die Verwendung von Fettgewebe der Patientin erfolgen, aber sie können nicht als eine völlig natürliche Alternative zur Brustvergrößerung angesehen werden.

Die beste Brustvergrößerung ist die natürliche Brustvergrößerung

Das ist richtig. Wenn Sie nach der günstigsten Brustvergrößerung suchen, wenn Sie natürlich aussehende Brüste wünschen und Komplikationen bei Implantaten vermeiden möchten, sollten Sie sich für eine nicht-chirurgische Brustvergrößerung entscheiden .

Untersuchungen zeigen, dass eine nicht-chirurgische Brustvergrößerung zu denselben Ergebnissen führt und nicht so teuer ist. Das bedeutet, dass Sie es versuchen sollten, bevor Sie sich für einen chirurgischen Eingriff entscheiden.

Sie können die beste Brustvergrößerungstechnik für sich auswählen und diejenige finden, die das beste Ergebnis erzielt, sich am wohlsten fühlt und Sie dazu ermutigt, sich wie eine " echte Frau " zu fühlen.

Dies ist richtig, Sie können natürliche Brustvergrößerung haben ! Brustvergrößerungspillen können Sie in nur 30 Tagen fester, runder und größer machen.

Eine Brustvergrößerung ohne Operation ist möglich!
Eine Brustvergrößerung ohne Operation ist möglich!

Brustvergrößerungspillen wie BreastFast sind die beste Methode zur Brustvergrößerung ohne Implantate . Keine gefälschten Einsätze, keine invasiven Behandlungen, keine Schmerzen, keine Beschwerden, keine extremen Preise und Sie müssen niemals negative Nebenwirkungen ertragen.

Brustpillen mit Pueraria Mirifica haben sich klinisch als die beste Methode zur Brustvergrößerung erwiesen .

Was ist natürliche Brustvergrößerung?

Brustkräuter sind eine zuverlässigere und sicherere Option als Brustoperationen. Natürliche Kräuter bedeuten natürliches Brustwachstum . Das heißt, Sie brauchen keine Operation und keine Schmerzen.

Wenn Sie an einer Brustvergrößerung interessiert sind und nach der besten Implantatalternative sowie nach einer Möglichkeit suchen, mit der Sie die Symptome eines Brustimplantatversagens nicht erleben müssen, sollten Sie natürliche Brustvergrößerungspillen in Betracht ziehen.

Brustvergrößerungspillen sind nicht nur eine der natürlichsten Methoden zur Verbesserung des Brustbereichs , sondern können auch einige der vielen anderen Probleme behandeln, die mit dem Altern und dem Absacken der Brust verbunden sind.

Dies sind natürliche Heilmittel, mit denen Frauen den vollen Nutzen aus der natürlichen Brustvergrößerung ziehen können , selbst wenn sie gerade erst damit begonnen haben, diesen Ansatz für die natürliche Brustvergrößerung anzuwenden

Bewerten Sie diesen Artikel

Wenn Ihnen dieser Artikel gefällt, können Sie ihn gerne bewerten!

Artikelbewertung 4.4 / 5. Stimmen insgesamt 711

Noch keine Stimmen

Sie Feedback

Was ist falsch?

Bevor Sie abstimmen, teilen Sie uns bitte mit, was mit diesem Artikel nicht stimmt

Jerry K

Dr. Jerry K ist der Gründer und CEO von YourWebDoc.com, Teil eines Teams von mehr als 30 Experten. Dr. Jerry K ist kein Arzt, hat aber einen Doktortitel in Psychologie . Er ist spezialisiert auf Familienmedizin und Produkte für die sexuelle Gesundheit . In den letzten zehn Jahren hat Dr. Jerry K viele Gesundheitsblogs und eine Reihe von Büchern über Ernährung und sexuelle Gesundheit verfasst.

2 Gedanken zu „Brustvergrößerungschirurgie und natürliche Brustvergrößerung. Was ist besser im Jahr 2020? Vor- und Nachteile aufgedeckt!“

    1. Ja, sicher, Bruststraffungscremes sind eine gute Option. Aber bitte beachten Sie, dass diese Cremes Ihre Brust nicht vergrößern. Sie verbessern die Hautelastizität und lassen die Brüste straffer aussehen. Aber sie können die Brustgröße nicht ändern.

Schreibe einen Kommentar zu Jerry K Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.